Die neueste Version der Desktop-Software für unsere stufenlosen automatischen Produkte steht ab sofort zum Herunterladen bereit. 

 

Firmware Download und Installation

  • Bitte entferne alle Alte Dateien aus dem Verzeichnis C:\Program Files (x86)\FallbrookTechnologies
  • Laden Sie die ZIP-Datei unten auf dieser Seite herunter und öffnen Sie sie, um die Installation zu starten.
  • Folge der Anleitung, um die Installation abzuschliessen
  • enviolo automatic Desktop 3.X unterstützt Windows 7, Windows 8 und Windows 10

Herstellung der Verbindung zwischen Desktop Software und AHI

  • Löse den Hauptstecker
    • Ziehe diesen ab
  • Öffne die enviolo automatic Desktop Software
  • Die aktuelle enviolo automatic Desktop Software wird angezeigt. Es sollte die Version 3.0 sein
  • Verbinde den PC mit dem enviolo AHI über ein USB/Mini-USB Kabel
  • Wähle „Click to connect“

 

  • Als nächstes wird auf dem Bildschirm „Communications established“ angezeigt
  • Nun stehen folgende Optionen zur Auswahl
    • Fahre fort mit „enviolo automatic setup“, um das System zu konfigurieren
    • „Load setup from file“, um eine Konfiguration zu nutzen oder anzupassen
    • „Update firmware“, um die neueste Firmware Version aufzuspielen

Ausführen des Updates

  • Wähle “Update Firmware” und wähle danach die Firmware, welche automatisch anhand des Prozessors vorgeschlagen wird
  • Neuer Prozessor -> 4.0.5 als *bin Datei
  • Alter Prozessor -> 3.0.5 als *s19 Datei
  • Das Firmware Update wird durchgeführt und eine Bestätigung erscheint
  • Wähle „OK“ um zum Hauptmenü zurückzukehren
  • Falls das Update scheitert verbinde das USB Kabel bitte erneut und starte die Desktop Software neu
  • Wähle “Exit”, entferne das USB Kabel und stecke das
    Automatic Kabel wieder in das AHI

Achtung: Nach jedem Firmware Update muss die Kalibrierung durchgeführt und die Parameter erneut eingestellt werden. Um sicherzustellen, dass die korrekten Parameter genutzt werden, speichere diese vor dem Update.

System Konfiguration

  • Wähle „enviolo automatic Setup“
  • Klicke auf "enviolo Automatic Setup", um die Konfiguration für das jeweilige Fahrrad anzupassen
    • Größe des vorderen Kettenblatts (# der Zähne)
  • Stelle sicher, dass “Bosch geared” nur für Bosch Gen 2 Varianten genutzt wird – Dies hat eine Auswirkung auf das Fahrverhalten
    • Größe des hinteren Kettenblatts (# der Zähne)
  • Stelle sicher, dass sie bei alter Firmwarevariante 3.X.X (alter Prozessor) zwischen Ketten und Riemenvariante unterschieden wird
  • Systeme mit Firmwarevariante 4.X.X zeigen nur eine Option an

Achtung: Im Fall, dass ein Bosch Gen 2 System genutzt wird, stelle sicher, dass die Parameter vor dem Update gespeichert werden. Vormals gespeicherte Parameter sind nicht kompatibel zur neuen Softwareversion und führen zu inkorrektem Fahrverhalten.

  • Als nächsten Schritt stelle die Bedieneinheit ein:
    • Dies ist entweder der 3-Tasten Controller auf der rechten Seite oder der Drehgriff auf der linken Seite
    • Für den 3-Tasten Controller wähle:
      • Voreinstellung für niedrige Trittfrequenz
      • Voreinstellung für mittlere Trittfrequenz
      • Voreinstellung für hohe Trittfrequenz
    • Für den Drehgriff wähle:
      • Limitierung für niedrige Trittfrequenz
      • Limitierung für hohe Trittfrequenz
      • Display Helligkeit

War dieser Artikel hilfreich?
106 von 147 fanden dies hilfreich