Vertikale Ausfallenden

Die Nutzung eines vertikalen Ausfallendes benötigt einen 2. Kettenspannmechanismus (z.b. ein exzentrisches Tretlager oder ein Kettenspanner). Der Vorteil eines vertikalen Ausfallendes besteht darin, dass sobald die Kettenspannung einmal fixiert ist, das Hinterrad ohne Neueinstellungen de- und montiert werden.


Horizontale Ausfallenden

Horizontale Ausfallenden sind für enviolo Nabenschaltungen von Vorteil, da Sie eine einfache Kettenspannung ermöglichen.

 

Mechanische Kabelverlegung

Wie bei allen anderen Kabelgebundenen System hat die Anzahl und der Winkel der Biegungen einen enormen Einfluss auf die Leichtigängigkeit des Schaltsystems. Wir empfehlen daher der sauberen Zugverlegung einen hohen Stellenwert zukommen zu lassen, um die Schaltkräfte möglichst gering zu halten.


142/148 mm Achskonfiguration


Bei 142/148 mm Ausfallenden bei denen der Einsatz des AUTOMATiQ Systems geplant ist, wird ein verschiebbares Ausfallende benötigt, da dass AHI ansonsten mit dem Schaltauge kollidieren könnte.

mceclip0.png

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich