• [A] Die enviolo AUTOMATiQ Systeme kommen mit einer Ritzel-Magnetscheibe (Trittfrequenz), welche auf dem montierten Ritzelsprengring fixiert werden muss. Die zwölf Magnete der Ritzel Magnetscheibe übermitteln dabei die gemessene Trittfrequenz für das AUTOMATiQ System.

mceclip0.png
• [B] Nach Montage des Ritzels, des Distanzrings (falls nötig) und des Sprengrings und bevor das AUTOMATiQ Hub Interface installiert wird, montiert bitte die Ritzel-Magnetscheibe auf den Ritzelsprengring.

mceclip1.png
• Die Magnete müssen bei der Montage in Richtung des Ritzels zeigen.

• Der Kunststoffhaken der Magnetscheibe muss dabei in der Öffnung des Sprengrings sitzen. 
• "Klicke" die Magnetscheibe nun auf den Sprengring [B] .

• [C] AUTOMATiQ Systeme benötigen ebenfalls eine Naben Magnetscheibe, welche flach auf dem Flansch der Nabe angebracht wird. Sechs Magnete übermitteln die Fahrzeuggeschwindigkeit an das AUTOMATiQ System.

mceclip2.png
• [D] Die Naben-Magnetscheibe muss dabei vor der Montage des AUTOMATiQ Hub Interface angebracht werden und wird auf der rechten Seite aufgesetzt und dann mit dem integrierten Spanner festgezogen. 

mceclip3.png
• Möglicherweise muss der Spannmechanismus vor der Montage erst gelöst werden, damit er komplett auf das Nabengehäuse aufgesteckt werden kann. 
• Der größere Durchmesser der Naben-Magnetscheibe zeigt dabei nach aussen und der Spannmechansimus nach innen. Die Naben-Magnetscheibe sollte außerdem mit dem Nabenkörper abschliessen, wie auf der Grafik zu sehen.
• Fixiere den Spannmechanismus zwischen den Speichen. 
• Fixiere den Magnetring mit einem Drehmoment von 1.0 Nm (9 in-lbs).

War dieser Artikel hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich