Es gibt zwei Varianten unseres manuellen Hub Interfaces. Beide haben unterschiedliche Eigenschaften. Etwas schwergängigeres Schalten ist eine "normale" Auswirkung des One-Turn Hub Interface.

Multi-Turn:

mceclip0.png

Das Multi-Turn Hub Interface hat eine optimierte interne Übersetzung für niedrigere Schaltkräfte und optimierte Feinabstimmung.  Nachteil ist der längere Schaltweg des Drehgriffs. Das Interface wird den Weg von H bis L benötigen, um die komplette Bandbreite der Nabe zu schalten.

mceclip3.png

Das Multi-Turn Interface nutzt die komplette Anzeige des Drehgriffs von der Darstellung flach bis steil und ist mit dieser komplett synchron.

                             mceclip1.png                 mceclip2.png

One-Turn

mceclip4.png

Das One-Turn Interface bietet ermöglicht ein direktes Ansprechen der Schaltung (kürzerer Schaltweg), mit dem Nachteil der höheren Bedienkräfte und einer gröberen Feinabstimmung. Der Schaltweg für die gesamte Bandbreite geht hier von H bis zur unten dargestellten, markierten Position.

mceclip7.png

Auch die Displayanzeige wird hier eine flachere Steigung anzeigen.

                   mceclip1.png                        mceclip5.png

 

Für Informationen zur benötigten Kabellänge, siehe die unten angefügte Anleitung:  

https://support.enviolo.com/hc/de/articles/360031268371-Manual-Zug-L%C3%A4nge

 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
8 von 9 fanden dies hilfreich